Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.09.2015 - 

Auf Microsoft Dynamics basierende Lösung

004 GmbH veröffentlicht neue E-Commerce-Suite

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Der E-Commerce-Dienstleister 004 GmbH hat eine neue, auf Microsoft Dynamics NAV 2015 basierende Version seiner Global Commerce Suite veröffentlicht. Damit sieht sich das Unternehmen auch technologisch wieder in einer Führungsrolle.
"Sind auch technologisch wieder auf der Überholspur": 004-COO Peter Nothen
"Sind auch technologisch wieder auf der Überholspur": 004-COO Peter Nothen
Foto: 004 GmbH

2013 musste der E-Commerce-Dienstleister 004 GmbH nach dem Rückzug eines Großkunden ein Insolvenzplanverfahren durchlaufen, doch bereits im Jahr darauf konnte das Unternehmen eine Millionenfinanzierung vermelden. Nun vermeldet die 004 GmbH einen technologischen Entwicklungssprung: Als erster deutschsprachiger Full-Service-Lösungsanbieter launcht der Dienstleister mit der "Global Commerce Suite" (GCS) eine E-Commerce-Lösung, die auf Microsoft Dynamics NAV 2015 basiert.

Damit soll den Kunden des Unternehmens ab sofort die neueste Technologie als Cloud-Lösung "out-of-the-box" zur Verfügung stehen, die die Time-to-Market, das heißt die Zeit von der Installation der Shops bis zur Markteinführung, deutlich verbessert. Für Kunden sollen damit nicht nur hohe Upfront-Investitionen für Erstimplementierung und Lizenzen, sondern auch der sonst übliche Individualisierungsaufwand für Standardprozesse, -funktionen und -schnittstellen im E-Commerce entfallen. Mit dieser für B2C-optimierten Lösung will das Aschaffenburger Unternehmen seine Kunden dabei unterstützen, ihre Marktposition national wie international entscheidend zu stärken bzw. auszubauen.

"Mit dem neuesten Release unserer Global Commerce Suite sind wir jetzt auch technologisch zurück auf der Überholspur. Wir bieten unseren Kunden eine der modernsten E-Commerce-Plattformen. Damit haben sie beste Voraussetzungen, ihre Marktposition in einem sich konsolidierenden Umfeld zu behaupten respektive entscheidend auszubauen", so Peter Nothen, als COO und Mitglied der Geschäftsleitung unter anderem mitverantwortlich für den Vertrieb bei der 004 GmbH.

Führende Rolle unter Microsoft Cloud-OS-Anbietern anvisiert

"Mit dem erfolgreichen Roll-out der aktuellen Version unserer Global Commerce Suite hat unser Team einmal mehr Leistungsfähigkeit, Expertise und Innovationskraft bewiesen", ergänzt Arne Heuschmann, der als CIO für das Projekt verantwortlich zeichnete. "Für uns ist es ein echter Meilenstein auf unserem Weg hin zu einem der führenden Lösungsanbieter für Microsoft Cloud OS basierte und auf E-Commerce spezialisierte IT-Dienstleistungen", so der Gründungspartner weiter.

Die proprietäre "Global Commerce Suite" umfasst die gesamte Prozesskette von Back-End bis Front-End. In rund 1.000 Tagen brachte das zurzeit 22-köpfige Entwicklerteam der 004 GmbH nicht nur das ERP-System "gcs:ERP" auf den neuesten technologischen Stand. Auch die Migration des Shop Front-End "gcs:STORE" und des Product Information Management Systems "gcs:PIM" auf die aktuelle JAVA-Version 8 konnte erfolgreich umgesetzt werden. Damit will das Aschaffenburger Unternehmen sicherstellen, dass die Shops der Kunden auch in Spitzenzeiten verlässlich und sicher funktionieren.

Die neueste Version Microsoft Dynamics NAV 2015, auf der die "Global Commerce Suite" aufsetzt, beinhaltet zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionalitäten, darunter schnellere und vereinfachte Arbeitsprozesse durch Verknüpfung mit Office 365, eine nahtlose Power BI Integration, den Mobilen Zugang mittels neuer Apps für Tablets sowie eine hohe Benutzerfreundlichkeit. (mh)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!