Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.04.1994

1&1 Marketing und IDG verleihen Softwarepreis Groupware von DEC-Tochter als beste Euro-Software praemiert

HANNOVER (CW) - Hoehepunkt auf dem CeBIT-Gemeinschaftsstand "Software for Europe" ist die jaehrliche Vergabe des "Software for Europe Award". Der erste Preis, gestiftet von der 1&1 Holding GmbH und der "COMPUTERWOCHE"-Mutter IDG AG, ging an die hollaendische DEC-Tochter fuer ihre Groupware "Link Works".

Internationalitaet, Modernitaet und Qualitaet hiessen die Kriterien, die es zu erfuellen galt, wenn man als Softwarehaus mit Europa- tauglichen Produkten praemiert werden wollte. 1994 stellten sich erstmals auch aussereuropaeische Hersteller dem Urteil der Jury. Vor allem fuer die niederlaendische Digital-Tochter hat sich die CeBIT- Teilnahme gelohnt: Sie nahm von Bundesforschungsminister Paul Krueger fuer die Groupware "Link Works" den ersten Preis in Empfang. Die silberne Auszeichnung ging an das deutsche Unternehmen CGI Interprogram GmbH fuer die CIM-Loesung "Prodstar". Ueber Platz drei konnte sich das schwedische Softwarehaus EMT AB freuen, dessen CAD-Werkzeug mit der Bezeichnung"Mechslide" das Wohlwollen der Jury fand.