Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.1976 - 

Festo: International einheitliche DV

13 Minis für die Töchter

BERKHEIM-ESSLINGEN - 13 Anlagen des Rechners HP 3000/Serie 11 auf einmal bestellte Festo Pneumatic, Berkheim/Esslingen, bei Hewlett-Packard.

Vorgesehen sind die terminalorientierten Computersysteme für die Tochterfirmen von Festo im In- und Ausland, wie zum Beispiel in Frankreich, Spanien, Holland, Brasilien und Kanada. Dort sollen die HP 3000 die Nachfolge bisher eingesetzter Anlagen antreten, deren Kapazitätsgrenzen erreicht sind.

Anwendungsbereiche der neuen Rechner werden sein: Auftragsbearbeitung und Fakturierung im Dialog, Lagerwirtschaft, Bestandsführung und Disposition, Produktionssteuerung, Kontenrechnug, komplette Buchhaltung sowie Statistik und Berichtswesen. Die Programme sind in RPG und Cobol geschrieben; die Abfragesprache Query erlaubt einen On-line-Zugriff auf das HP-Datenbanksystem Image. Für die Absatzplanung und Koordination der im übrigen völlig selbständigen Tochterfirmen werden alle Marktdaten auf der

IBM 370/135 des Stammhauses in Berkheim gesammelt und ausgewertet. ob

Festo Pneumatic ist ein führender von Pneumatikelementen und -systemen. Gesamtumsatz: 125 Millionen Mark. Das Unternehmen ist mit 38 Service- und Beratungsstellen in 19 Ländern vertreten. Insgesamt wird in 16 Fertigungsstätten produziert (davon vier in der Bundesrepublik). Die gesamte internationale Beschäftigtenzahl: 2500.