Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.2014 - 

Analyse

13-Zoll-Tablets fehlen die Apps

Apple hat die Entwicklung eines iPad mit 13-Zoll-Display vorübergehend gestoppt. Das berichtet das Branchenportal Digitimes. Es würden die entsprechenden Business-Apps fehlen.
Den großen Tablets mit Display von 12 Zoll oder größer fehlen nach Ansicht der Branchendienstes Digitimes die Business Apps.
Den großen Tablets mit Display von 12 Zoll oder größer fehlen nach Ansicht der Branchendienstes Digitimes die Business Apps.
Foto: Samsung

Apples Konkurrent Samsung hat kürzlich mit dem Galaxy NotePRO 12.2 ein Tablet-Modell für den Größenbereich zwischen 12 und 13 Zoll auf dem Markt eingeführt, das sich vornehmlich an Business-Nutzer richtet. Aufgrund des mangelhaften Angebots an Business-Apps im Google Play Store und Samsung Apps Store rechnet Digitimes mit einer Absatzzahl von nur einer Millionen Einheiten des Galaxy NotePRO 12.2. In Kürze wird mit dem Galaxy TabPRO 12.2 ein weiteres Gerät der Südkoreaner folgen. "Die meisten Groß-Tablet-Projekte haben Probleme, weil die Unterstützung von Plattform-Entwicklern und dem Ökosystem fehlt", analysiert Digitimes. Für einen Erfolg der großen Pro-Tablets müssen also mehr und bessere Business-Apps her.

Anstelle eines 13-Zoll-Tablets von Apple rechnen Branchenkenner für die zweite Jahreshälfte mit einer überarbeiteten Version des iPad Air mit A8-Prozessor und dem Fingerabdrucksensor Touch ID.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!