Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.1975 - 

Telex mit neuem Plattenspeicher

155 Schnell wie 158

25.04.1975

FRANKFURT - Bis Anfang der siebziger Jahre erforderte das Mixed Hardware-Geschäft noch keine Reaktion der großen Hersteller. Heute entscheiden Benutzer über die Anschaffung und Erweiterung eines Computers in der Regel wie über eine normale Investition - es gibt wie überall Ausnahmen, die das bestätigen.

Mit seinem Mixware-Angebot und besonderen Vertragsmodalitäten trägt Telex der Tatsache Rechnung, daß IBM-Anwender intensivere Wirtschaftlichkeitsüberlegungen als in früheren Zeiten anstellen. Die gegenwärtige Telex-Palette von Magnetband-, Magnetplatten-, Drucks- und Add-On-Speichersystemen wird künftig durch das neue Plattenspeichersystem (100 und 200 Mio Bytes-Spindeln) sowie durch Speicheraalternativen für die /360- und /370-Svsteme von IBM erweitert.

Bei voller Steckerkompatibilität bieten die Telex-Speicher gleiche, zum Teil auch bessere Leistungen gegenüber dem entsprechenden IBM-Modellen zu niedrigeren Preisen bei den 100 beziehungsweise 200 Millionen Bytes Plattenlaufwerken wird nach Telex-Angaben eine bis zu 40prozontige Steigerung des Datendurchsatzes erreicht.

Die Telex-Peripherie zeichnet sich dadurch aus, daß die Benutzung der IBM-Software in keiner Weise eingeschränkt wird.

So ist Telex in der Lage, dem Benutzsr einer /370-155 Platteneinheiten zu liefern, die das System nahe an die Geschwindigkeit einer 158 heranbringen sollen. (pi)