Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Monroe Systems:


30.03.1984 - 

16-Bit-Verarbeitung mit Intel 80186

Das Computer-System 200 von Monroe Systems. Zürich. beruht auf dem Mikroprozessor der neuesten Generation (Intel 80186). der mit seiner 8-MHz-Taktfrequenz eine volle 16-Bit-Verarbeitung ermöglicht. das heißt sowohl Wortbreite als auch Datenbus mit 16 Bit.

Ein zusteckbarer Z 80 A-Co-Prozessor erlaubt laut Anbieter den Einsatz von CP/M 8-Bit-Software. Der Hauptspeicher ist ausbaubar von 128 bis 896 KB. Die beiden verbreiteten Betriebssysteme MS-DOS und CP/M-86 eröffnen eine große Auswahl an Anwendersoftware.

Das System 2000 ist modular aufgebaut: frei bewegliche flache Tastatur 12-Zoll-Monochrom- oder 14-Zoll-Farbbildschirm mit 16 Farben, hohe Grafikauflösung mit 640 x 400 Bildpunkten, Anti-Reflex-Filter sowie dreh- und neigbaren Fuß, Einzel-oder Doppel-Disketten-Laufwerke zu je 720 KB oder Einbau eines internen Festplattenspeichers von 10 MB Kapazität. Zwei serielle Schnittstellen RS 232 C dienen zur Datenkommunikation (synchron/asynchron, einschließlich SNA). Ein weiterer Anschluß ermöglicht die Wahl aus einer großen Anzahl von Druckern. Für Systemerweiterungen stehen fünf zusätzliche Einsteckplätze zur Verfügung.

Informationen: Monroe Systems, Gubelstr. 28, CH-8050 Zürich Halle 18, Stand 403/503.