Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.07.1990 - 

Maximal 96 MB für die IBM-Midrange-Rechner

16-MB-Karte von Clearpoint als Speichererweiterung für AS/400

HAHNSTÄTTEN (pi) - Als Speichererweiterung für alle AS/400-Modelle präsentiert sich die Speicherkarte IMME-400/16 von Clearpoint Research, Hahnstätten. Mit diesem Zusatz lassen sich nach Unternehmensaussagen alle größeren AS/400-Rechner in 16-MB-Schritten auf maximal 96 MB Speicherkapazität hochrüsten.

Die Speichererweiterungs-Karte sei von kompatibel bis zu den Standardmodellen AS/400 B70 und sofort verfügbar. Wie es heißt, hat das Unternehmen für diese Produkte europaweit eine Service- und Support-Vereinbarung mit der IBM getroffen.

Auf den neuen Speicherkarten ist ein Funktionsschalter integriert, der durch Umschalten

ein Hochrüsten der AS/400 zum Topmodell B70 ermöglicht. Diese technische Finesse soll Kunden beim CPU-Upgrade einen kostenintensiven Speichertausch ersparen. Der Einbau einer IMME-400/16 kann auf Wunsch vom Anwender selbst durchgeführt werden. Clearpoint will alle bisher ohne diesen Funktionsschalter ausgelieferten Karten kostenfrei austauschen.

Alle kleineren 4-MB- oder 8-MB-Erweiterungskarten nehmen Clearpoint oder deren Distributoren beim Umbau in 16-MB-Karten in Zahlung, darüber hinaus alle AS/400-Speicherkarten des Originalherstellers. Neben einer "lebenslangen" Garantie bietet Clearpoint weltweit rund um die Uhr eine gebührenfreie Support-Hotline. *