Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.06.1993

1994 soll die Krise ueberwunden sein Nullwachstum: Italiens DV-Branche befindet sich in einem historischen Tief Von CW-Mitarbeiter Lorenz Winter

PARIS - Die italienische DV-Industrie verzeichnet zum ersten Mal in der Geschichte der Branche ein Nullwachstum. Das geht aus dem Jahresbericht 1992 des Verbandes der italienischen DV-Industrie (Assinform) hervor.

Nominal stiegen die Gesamtverkaeufe im Vorjahr zwar nochmals um 3,5 Prozent auf umgerechnet etwa 23,3 Milliarden Mark, womit der Zuwachs geringfuegig ueber dem EG-Durchschnitt von 3,1 Prozent lag. Das Plus blieb jedoch unter der aktuellen Inflationsrate von fuenf Prozent.

Nach den Erhebungen der Marktforschungsgesellschaft Nomos, die den Assinform-Bericht verfasste, wurde in Italien 1992 um 2,4 Prozent weniger Hardware an den Kunden gebracht. Software und Service legten zwar um 10,9 Prozent zu, doch konnte dies nicht verhindern, dass auch in diesem Sektor die Beschaeftigtenzahlen zurueckgingen. Insgesamt zaehlte Nomos im Vorjahr etwa 4900 Arbeitsplaetze weniger, davon 80 Prozent im Hardwarebereich.

Trotz Lira-Abwertung und drastischer Einkaufsbeschraenkung der Anwenderunternehmen weitete sich das italienische Handelsdefizit im DV-Sektor um 23 Prozent auf umgerechnet 2,9 Milliarden Mark aus; der Export verbesserte sich brutto nur um 5,6 Prozent auf 5,5 Milliarden Mark.

Nomos-Chef Giancarlo Capitano laesst in dem Bericht auch die "erbitterten" Preiskaempfe im PC-Markt nicht unerwaehnt, der 1992 ein Volumen von einer Million Stueck aufwies. Capitanos Einschaetzung nach hat sich die Situation der italienischen DV- Industrie im ersten Quartal 1993 nicht verbessert, sondern sei fuer alle Firmen "eher noch haerter" geworden. Allerdings sieht er aufgrund der Auftragsmeldungen fuer das zweite Halbjahr "Licht am Ende des Tunnels". Seine Gesellschaft und Assinform erwarten deshalb fuer 1994 eine "endgueltige Ueberwindung der derzeitigen Krise".