Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.1982

20 Computer wird die International Business Machines Corp. (IBM) an die Volksrepublik China liefern. Eine entsprechende Cocom-Genehmigung liege jetzt vor. Die Rechner sollen die bevorstehende Volkszählung in China unterstützen. Das Geschäft war noch z

20 Computer wird die International Business Machines Corp. (IBM) an die Volksrepublik China liefern. Eine entsprechende Cocom-Genehmigung liege jetzt vor. Die Rechner sollen die bevorstehende Volkszählung in China unterstützen. Das Geschäft war noch zu Zeiten Präsident Carters abgeschlossen worden und seitdem Gegenstand von Kontroversen zwischen der amerikanischen und chinesischen Regierung.

Zusätzliche Aufträge für ihre Desktop-Microcomputer 7120 und 7130 hat die Digilog Inc. von der BASF AG erhalten, wodurch sich der Auftragsbestand für diesen Kunden auf mehr als vier Millionen Dollar erhöhe. BASF vertreibt Digilog Produkte in Westeuropa. Der gesamte Auftragsbestand der Digilog habe jetzt einen Wert von über sieben Millionen Dollar.

Einen zweiten Amdahl-Großrechner haben die Fordwerke AG, Köln bestellt. Die 470 V/7C soll Anfang 1982 installiert werden. Die Maschine wird laut Amdahl mit acht Megabyte und zwölf Kanälen ausgerüstet sein. Auch die Audi-NSU Auto Union Aktiengesellschaft, Ingolstadt, hat Amdahl zufolge Großrechner des Typs 470 V/7 installiert. Das mit acht Megabyte und 16 Kanälen ausgerüstete Rechensystem werde zunächst für technisch-wissenschaftliche Zwecke eingesetzt.

CIT-Alcatel wird an Uganda eine elektronische Telefonvermittlung der Baureihe E-10 liefern. Ein entsprechendes Protokoll wurde von CIT-Alcatel und den ugandischen Fernmeldebehörden unterzeichnet.

Zwölf Amdahl-Großrechner der Serien 470 und 580 hat die US-Regierung bei der Amdahl Corporation, Sunnyvale/Kalifornien, in Auftrag gegeben. Die Rechner sollen auf verschiedenen Basen der US-Air Force, der Armee und der Marine eingesetzt werden.