Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.2006

20 Jahre Wortmann AG

Am vergangenen Freitag feierten rund 2.000 Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter den 20. Geburtstag der Wortmann AG. ComputerPartner unterhielt sich mit Siegbert Wortmann.

Herr Wortmann, die Wortmann AG feiert 20-jähriges Firmenbestehen. Wenn Sie die Jahre Revue passieren lassen, würden Sie heute das gleiche IT-Unternehmen wieder gründen?

Wortmann: Auf jeden Fall, weil es mir viel Spaß und Freude bereitet - auch noch nach 20 Jahren.

Was war für Sie die schwierigste Zeit als Unternehmer?

Wortmann: Die Zeit zwischen 1991 und 1993. Wir hatten enor- me Platzprobleme und damit einhergehend auch weitere Schwierigkeiten.

An welches Ereignis erinnern Sie sich am liebsten zurück?

Wortmann: An die ersten Jahre. Damals habe ich die Ware noch persönlich abgeholt.

Haben Sie im Internet schon mal Ihren eigenen Namen gegoogelt?

Wortmann: Nein.

Wir haben es getan, und blättert man die vielen Seiten durch, bekommt man den Eindruck, dass die einzige Auszeichnung, die Ihnen noch fehlt, das Bundesverdienstkreuz ist. Wann werden Sie dafür nominiert?

Wortmann: Diese Frage kann ich selbst leider nicht beantworten.

In der Branche nennt man Sie auch den "Mann mit den Turnschuhen". Was steckt dahinter?

Wortmann: Nicht Turnschuhe, sondern "Schlappen", weil ich immer Birkenstock trage.

Bitte beantworten Sie die folgende Frage innerhalb von fünf Sekunden: An wie vielen Unternehmen sind Sie beteiligt oder führen dort eine Position aus?

Wortmann: Es sind über 20.

Sie haben die Wortmann AG vor 20 Jahren gegründet und sie zu einem erfolgreichen Unternehmen begleitet. Wo wird Ihr Unternehmen in 20 Jahren stehen?

Wortmann: Das ist in der heutigen schnelllebigen Zeit schwer zu sagen. Ich hoffe, dass die Wortmann AG in 20 Jahren genauso erfolgreich dasteht, wie heute.