Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.2001

20-Zöller mit Digital- und Analog-Port

MÜNCHEN (CW) - Der neue 20,1-Zoll- Flachbildschirm "NEC Multisync LCD 2010X", den das Joint Venture NEC-Mitsubishi soeben auf den Markt gebracht hat, verfügt über eine digitale DVI-Schnittstelle sowie einen analogen VGA-Anschluss. Der Pixelabstand des Displays, das um 90 Grad auf Hochformat gedreht werden kann, beträgt 0,31 x 0,31 Millimeter. Der Einblickwinkel liegt bei 170 Grad in der Horizontalen wie Vertikalen. Den Helligkeitswert gibt der Hersteller mit 250 Candella pro Quadratmeter an, das Kontrastverhältnis mit 250 zu eins. 16,7 Millionen Farben kann das neue LC-Display in einer empfohlenen Auflösung von 1280 x 1024 bei einer Bildwiederholrate von 60 Hertz darstellen. Aufgrund der schnellen Reaktionszeit von 60 Millisekunden soll sich der Monitor auch für das Betrachten von Videodaten eignen. Das Gehäuse des elf Kilogramm schweren Gerätes besteht aus hundertprozentig recyclebarem Kunststoff . Der Stromverbrauch beträgt maximal 63 Watt, im Energiesparmodus weniger als 3,3 Watt. Auch sonst erfüllt der Bildschirm laut Hersteller alle Normen der gängigen Prüfstandards wie TÜV GS, TÜV Ergonomie und TCO 99. Der LCD 2010X kostet 11600 Mark.