Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.1994

20-Zoll-Display von Apple fuer nur 4300 Mark OEM-Farbmonitor von Sony setzt Konkurrenz unter Druck

HANNOVER (CW) - Apple hat mit Sony einen OEM-Vertrag geschlossen, der auf der CeBIT Aufsehen erregte: Danach vertreibt Apple einen Multiscan-Farbmonitor in 20 Zoll Groesse, der in Sonys bekannter Trinitron-Technologie ausgelegt ist. Was die Konkurrenz in Aufruhr versetzt, ist der Preis: Apple will den Monitor fuer 4300 Mark an den Mann bringen.

In der Regel kosten Monitore dieser Groessenordnung rund 2000 Mark mehr. Das Wiedergabegeraet unterstuetzt Aufloesungen von 640 x 480 bis zu 1152 x 870 Pixel. In Verbindung mit Grafikkarten von Apple fuer Mac-Rechner oder von Drittherstellern fuer die DOS/Windows- Umgebung erzielt der Monitor eine Aufloesung von bis zu 1280 x 1024 Bildpunkten.

Mittels einer mitgelieferten Software ist es moeglich, die Aufloesung stufenweise zu veraendern. Hierzu muss der Rechner nicht neu gestartet werden. Die Einsteller fuer die skalierbare Aufloesung sind an der Frontseite des Displays zugaenglich.

Apple liefert das Geraet mit der Farb-Management-Software "Apple Colorsync" aus. Das Weichware-Werkzeug soll einen optimalen Farbabgleich zwischen den Ein- und Ausgabegeraeten garantieren. Es wurde von Apple entwickelt und an Kodak lizenziert. Die Software wird als Standard auch von den Fusionisten Aldus-Adobe sowie von Microsoft unterstuetzt. In Verbindung mit einer 24-AC-Grafikkarte von Apple ist eine 24-Bit-Farbdarstellung moeglich, zudem wird die Quickdraw-Darstellung bei allen Standardaufloesungen beschleunigt.

Der 20-Zoll-Monitor entspricht hinsichtlich der elektrischen und magnetischen Emissionswerte dem MPR-II-Standard. Ausserdem erfuellt er die EPA-Norm der US-amerikanischen Energiebehoerde Environmental Protection Agency bezueglich niedriger Stromkonsumtion.

Der Monitor ist ab sofort beim Apple-Fachhandel erhaeltlich. Als Strassenpreis erwartet Apple rund 4300 Mark.