Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.1976 - 

Bremse bei Neuerungen:

200 Milliarden Dollar haben IBM-Kunden in Anwendungen investiert

CAMBRIDGE (Mass.) - Rund 200 Milliarden Dollar haben die IBM-Kunden weltweit nach den Schätzungen von Gene Amdahl in Anwendungen der Serien 360 und 370 investiert. Amdahl, der maßgeblich an der Entwicklung des Systems 360 beteiligt war, sich dann selbständig machte und jetzt die Amdahl 470 V/6 anbietet, erklärte bei einem Vortrag im Massachusetts Institute of Technology: "Die Investitionen der Anwender sind ein Monstrum geworden, das IBM nicht mehr kontrollieren kann." Der Erfolg der Systeme 360 und 370 hat nach Meinung von Amdahl IBMs Pläne für das "Future System" über den Haufen geworfen. Außerdem seien die Anwender sehr viel langsamer vom OS zum VS übergegangen, als für die Einführung einer neuen Serie nach den früheren Plänen erforderlich gewesen wäre. Nach Amdahls Meinung, wird IBM ihre Aufmerksamkeit in der nächsten Zeit vor allem Netzwerken und neuen Speichertechniken zuwenden. (cw)