Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.2016 - 

Drei Fragen an Oliver Hemann, Michael Telecom

"2017 wird ein Jahr des Wandels"

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Wie schätzt die ITK-Branche die Aussichten für 2017 ein? Hier sind die Antworten von Oliver Hemann, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung bei Michael Telecom.

Was wird 2017 auf die ITK-Branche zukommen? Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Channel zu ihrer Einschätzung befragt. Als Grundlage für die Auswahl der befragten Unternehmen waren die Top-Drei-Platzierungen bei den Channel Excellence Awards, die von ChannelPartner in Zusammenarbeit mit der GfK vergeben wurden. Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen. Auch 2017 werden die Channel Excellence Awards verliehen: Auf einer feierlichen Gala am 25. Januar im Künstlerhaus in München werden wieder die Besten des Channels ausgezeichnet.

''All-IP ist 2017 eines der Kernthemen'', Oliver Hemann, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung beim TK-Distributor Michael Telecom.
''All-IP ist 2017 eines der Kernthemen'', Oliver Hemann, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung beim TK-Distributor Michael Telecom.
Foto: Michael Telecom

Hier sind die Antworten von Oliver Hemann, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung bei Michael Telecom:

Wie schätzen Sie die Aussichten der ITK-Branche für 2017 ein?

Oliver Hemann: Auch das Jahr 2017 wird ein Jahr des Wandels in dem Bereiche wie All-IP-Umstellung, Digitalisierung oder Surveillance Wachstumstreiber sind, während andere Bereiche stagnieren.

Was kommt 2017 auf Ihr Unternehmen zu?

Hemann: All-IP ist auch in 2017 eins der Kernthemen, hier arbeiten wir weiterhin daran, den Handel bestmöglich zu unterstützen. Weiter gilt es uns noch stärker an den Kundenbedürfnissen zu orientieren und die bereits etablierten Services und Dienstleistungen der MTAG auszubauen.

Was werden 2017 die Trends in Ihrem Geschäftsumfeld sein?

Hemann: Trendthemen sind für uns Surviellance, Festnetzvermarktung mit hohen Bandbreiten, VR-Produkte und weiterhin Smart-Home in den unterschiedlichsten Ausprägungen.