Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1992 - 

Seikosha GmbH:

24-Nadel-Drucker macht acht Kopien pro Ausdruck

Einen Laserdrucker und zwei 24-Nadel-Drucker präsentiert die Seikosha GmbH aus Hamburg. Alle Systeme verfügen standardmäßig jeweils über eine Epson-Emulation.

Der Laserdrucker mit der Bezeichnung "OP-108" arbeitet mit einer Druckgeschwindigkeit von acht Seiten pro Minute. Laut Hersteller sorgt die "EET" (Edge Enhancement Technology) für eine über die normale Auflösung von 300 x 300 Bildpunkte pro Zoll (dpi) hinaus verbesserte Kantendarstellung bei Schrägen und Kurven. Drei Emulationen stehen standardmäßig zur Verfügung: HP Laserjet III (PCL 5), Epson FX-850 und IBM Proprinter XL-24e. Postscriptfähig wird der "OP108" durch die (optionale) PDL-Cartridge. Der Standarddruckspeicher von 1 MB kann wahlweise mit 1-MB- oder 2-MB-Modulen auf bis zu 5 MB erweitert werden. Die Papierkapazität von 250 Blatt läßt sich mit einer zweiten Kassette auf weitere 300 Seiten erhöhen. Die Formate A4, B5, Letter, Legal und Executive werden automatisch verarbeitet. Für die Verarbeitung von Etiketten, Briefumschlägen und Transparentfolien muß der Benutzer selbst Hand anlegen. Als Geräuschwerte nennt der Hersteller 36 Dezibel in der Stand-by-Position und 47 Dezibel im Betrieb. Der Preis liegt bei rund 4200 Mark.

Eine Durchschlagskraft von bis zu acht Kopien zeichnet den 24-Nadler "BP-7800" aus. Er schafft maximal 780 Zeichen pro Sekunde und bietet standardmäßig einen Schubtraktor mit Papierparkfunktion. Jeweils eine serielle und parallele

Schnittstelle sind ebenso eingebaut wie die Emulationen für den Epson-LQ 2550 und den IBM-Proprinter 24P.

Ebenfalls Schubtraktor und Papierparkfunktion bietet der Drucker "SL-90", ein 24-Nadler mit maximal 240 Zeichen pro Sekunde, 20 KB Druckspeicher und Epson LQ-850-Emulation. Der Preis: etwa 600 Mark.

Informationen: Seikosha GmbH, Ivo-Hauptmann-Ring 1, 2000 Hamburg 72,

Telefon 0 40/64 58 92 37

Halle 6, Stand G16