Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1994

250 Teilnehmer pro Fax-Server Betrifft CW Nr. 32 vom 12. August 1994, Seite 18, Kommentar: "Schonung fuer Stoeckelschuhe"

In Ihrem Artikel schreiben Sie "... die vollmundigen Versprechen der Hersteller entpuppen sich oft bei genauer Betrachtung als Fata Morgana." Danach folgt die Aussage, dass die Verteilung ankommender

Faxe im Moment nur mit ISDN realisierbar ist. Dies ist nicht ganz richtig, aber alle anderen Verfahren sind gegenueber der ISDN- Durchwahl nur eine unbefriedigende Kruecke, wie Sie am Beispiel der Auswertung der Absenderkennung, die wir in unsere Server-Software integriert haben, anschaulich machen.

Dann aber vergaloppieren Sie sich doch maechtig, wenn Sie Ihre Leser glauben machen wollen, dass fuer jeweils acht Teilnehmer eine ISDN-Leitung erforderlich sei. Unsere ISDN-Faxkarte kann ausser im Punkt-zu-Mehrpunkt-Betrieb, bei dem zehn EAZ (Endgeraeteauswahlziffern) unterschieden werden koennen, auch im Punkt-zu-Punkt-Betrieb angeschaltet werden. Dann sind postalisch Durchwahlnummern mit bis zu fuenf Ziffern moeglich. Tatsaechlich haben wir etliche Installationen, bei denen 250 Teilnehmer pro Fax-Server (das ist unsere User-Begrenzung pro Server) direkt per Durchwahl ueber eine Ferrarifax-ISDN-Karte erreicht werden. Hartmut Fetzer, Ferrari electronic GmbH, 14513 Teltow