Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Paisy von LammertSoftmark:


21.11.1980 - 

250 Verträge - 4000 Anwender

BREMEN/ACHIM (je) - Durch die mit Beginn des Jahres 1981 In Kraft tretenden neuen DÜVO-Bestimmungen hat der Absatz des Personal-Abrechnungs- und -Informationssystems "Paisy" neuen Auftrieb bekommen. Dies ist, glauben die Paisy-Vertreiber Lammert, Bremen, und Softmark, Achim, ein wesentlicher Grund für die von Paisy kürzlich erreichte 250-Verträge-Marke.

Das modernisierte Paisy-DÜVO-Verfahren, berichten die Anbieter, wurde von einem größeren Kreis offizieller Prüfungsinstanzen zentral begutachtet, so daß bei Umstellung auf Paisy die Vorteile des maschinellen Meldeverfahrens genutzt werden können. Die im Rahmen der Paisy-Wartung laufend durchgeführte Verbesserung und Erweiterung des Systems hat nach Darstellung der Vertreiber dazu geführt, daß Paisy heute von Firmen und Institutionen aller Branchen und Größenordnungen genutzt wird - die Mitarbeiterzahl schwankt zwischen 170 und rund 60 000.

Da einige zum Teil sehr große Dienstleistungs-Rechenzentren für die Personalabrechnung ihrer Mandanten ebenfalls Paisy einsetzen, liegt die Zahl der Firmen und Institutionen, die mit Paisy arbeiten, nach Ansicht der Anbieter bei zirka 4000. Nach ihren Schätzungen werden derzeit allmonatlich rund 750 000 Arbeitnehmer über Paisy abgerechnet.