Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.01.1994

26 Programme koennen vorinstalliert werden Neue Pentium-Rechner mit PCI-Bus von Ambra nur in USA

MUENCHEN (CW) - Der IBM-Satellit Ambra Computer bringt Pentium- Rechner auf den Markt, die mit dem PCI-Peripherie-Bus arbeiten.

Am unteren Ende der neuen Ambra-PCs steht mit dem Modell "DP60" ein 60-Megahertz-Rechner, der mit 8 MB Hauptspeicher, 340 MB Festplatte, PCI-Grafikbeschleuniger und einem Super-VGA-Monitor ausgeliefert wird. Keyboard, Maus, MS-DOS und Windows sind im Preis von knapp 2800 Dollar ebenfalls enthalten. Fuer 700 Dollar mehr bekommt man einen PCI-Pentium-Rechner, der eine 440-MB- Festplatte, einen 15-Zoll-Monitor und ein CD-ROM-Laufwerk enthaelt. Zahlreiche Optionen koennen gegen Aufpreis geliefert werden - allerdings nur in den USA. Nach Deutschland werden die Ambra- Rechner nicht kommen. Hier bietet die gleichnamige PC-Firma vorerst nur Pentium-vorbereitete PCs an.