Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.1975

2600 Seminaristen waren zufrieden Die Kongreß-Messe hat sich bewährt

Gerd vom Hövel, Geschäftsführer der Münchener Messe- und Ausstellungs-Gesellschaft mbH, ist vor allem mit dem Verlauf des Kongreß-Teils der Systems '75 zufrieden, wie er der Computerwoche erklärte: "Ziel war, möglichst viele Benutzergruppen, Verbände und Organisationen ins Engagement zu bringen. Das ist voll und ganz gelungen."

Eine Blitzumfrage hat - so vom Hövel - erbracht, daß die parallel zur Systems-Messe abgehaltenen Seminare von 95 Prozent der insgesamt 2600 Teilnehmer aus 22 Ländern positiv beurteilt wurden. "Unsere Konzeption hat sich bewährt, deshalb wird die Systems '77 im Prinzip wieder so ablaufen", faßte der rührige Messe-Manager seine Wertung der gerade abgelaufenen Veranstaltung oberhalb der Bavaria zusammen.

Wer sich - wie die EDV-Fachjournalisten - einen Eindruck von der Wechselwirkung zwischen Seminaren und Messe zu verschaffen hatte, wird dem Messe-Mann weitgehend zustimmen müssen. Schon die enge räumliche Verbindung schuf gute Voraussetzungen dafür, daß sich die Seminarteilnehmer über die an den Ausstellungsständen demonstrierten Anwendungslösungen informieren konnten. Hier sei allerdings die Einschränkung erlaubt, daß die Seminarpausen vielfach zu kurz bemessen waren. Das bemängelten einige - vor allem natürlich die Hersteller, die sich von diesem Klientel einiges erhofft hatten.

Und schließlich bleibt bei aller positiven Einschätzung der Ausstellungs-Konzeption zu fragen, ob bei einer derartigen Mammut-Kongreß-Veranstaltung mit rund 100 Referenten nicht die Qualität der Vorträge leiden muß. Sie litt des öfteren. Einer kam gar nicht erst.

de