Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.1999 - 

3,5 Zoll große Medien fassen nun 1,3 GB

3,5 Zoll große Medien fassen nun 1,3 GB Gigamo ist der neue MO-Standard

MÜNCHEN (CW) - Fujitsu und Sony führen mit "Gigamo" den neuen Standard für magneto-optische (MO) Laufwerke mit 3,5-Zoll- Formfaktor ein.

Die Laufwerke der neuen Norm speichern bis zu 1,3 GB auf einem Wechselmedium. Im Gegensatz zu den 5,25-Zoll-MO-Standards wird der Datenträger nur einseitig beschrieben. Um die hohe Kapazität zu erreichen, verwendet Fujitsu die neue Technologie "Magnetically induced Super Resolution (MSR)". Damit können Datenbits gelesen werden, die kleiner sind als der Durchmesser des Laserstrahls, der sie schrieb.

Das Gigamo ist rückwärtskompatibel zu allen älteren 3,5-Zoll-MO- Standards von 128 bis 640 MB und Limdow-MOs (Limdow = Laser Intensify Modulation Direct Overwrite).

Sony konzentriert sich auf die Entwicklung der passenden Medien, während Fujitsu für die neuen Laufwerke verantwortlich ist. Ein erstes internes SCSI-Gerät ist ab Februar verfügbar. Medienhersteller wie Philips/PDO haben ihre Unterstützung des neuen Gigamo-Standards zugesagt.