Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.05.1979

310 Mark für eine klare Lösung:Reflexionsschutzscheibe zum Nachrüten

DARMSTADT (bi) - Auf weniger als 0,35 Prozent verringert eine Reflexionsschutzscheibe der Oriel GmbH, Darmstadt, die Restreflexion von nicht "entspiegelten" Bildschirmen. Das Nachrüstteil ist für alle gängigen Bildschirmgroßen lieferbar und kann ohne besondere Werkzeuge einfach montiert werden. Der Spezialreiniger TKC, ebenfalls von Oriel, hält die Scheibe klar.

Die Vorsatzscheibe mit der "harten Entspiegelung" kann nicht, wie Plastik etwa, verkratzen oder wie geschwäztes Nylongewebe schadhaft werden beziehungsweise bei nachlassender Spannung ein Moirée-Muster erzeugen. Auch die Nachteile, die einige Sprays und geätztes Glas haben, soll die Scheibe "glare guard" nach Angaben von Oriel nicht aufweisen. Sie ziehe weder Staub an, noch lasse sie das Bild unscharf werden.

Der Preis des "glare guard" liegt komplett mit Rahmen und Haltern bei 310 Mark.

Informationen: Oriel GmbH Im Tiefen See 58 6100 Darmstadt, Telefon 0 6151/8 20 76