Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.06.1977

32 Drives an Varian V77-Minis

IRVINE/CAL. (pi) - Größere Plattenspeicherkapazität für ihre V77-400-und V77-600-Minicomputer bietet die Varian Data Machines, Irvine/USA, jetzt mit einer neuen Familie von Plattenlaufwerken an. Diese Systeme speichern - je nach Typ - 17 bis 128 Megaworte Ó 16 Bit. Maximal acht Drives sind an einen Kontroller anschließbar - bis zu vier Kontroller wiederum an einen V77-Mini. Somit beträgt die mögliche Plattenkapazität eines Varian-Rechners nun 4,8 Gigaworte (unformatiert).

Die Datenübertragungsgeschwindigkeit zwischen Plattenspeicher und dem "Multiport Memory System" beträgt 604 K Worte pro Sekunde. Der Transfer erfolgt ohne "Einschaltung" der CPU.

Als Option wird ein "Dual Access" angeboten, eine Zugriffsmöglichkeit von zwei V77-Systemen auf nur ein Plattenlaufwerk. Beide Rechner benötigen dazu allerdings einen eigenen Kontroller.

Ein 17 Megaworte-Plattenspeicher kostet 13 000 Dollar, das 128,9 Megaworte-Modell 32000 Dollar. Die Kontroller-Kaufpreise betragen 9500 Dollar (System V77-600) beziehungsweise 8000 Dollar (System V77-400).