Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.1986

3270-Garantie

Mehr und mehr Anwender machen von der Möglichkeit Gebrauch, preiswerte und leistungsfähige Bildschirme der neuen 3270-Generation anstelle der veralteten IBM PC einzusetzen. Einsparungen in Millionenhöhe sind drin - es lohnt sich, die IBM-Alternativen zu prüfen.

Noch vor Jahresfrist wäre Trauerwein für verrückt erklärt worden, wenn er diesen Wendepunkt vertreten hätte. Doch heute ist die Geschäftsleitung für jeden Vorschlag dankbar, wenigstens die Kosten der Datenverarbeitung zu senken - produktivitätsmäßig läuft ja sowieso nichts in der DV.

Töricht wäre es freilich, die PC-Ablösung mit allerletzter Konsequenz zu betreiben. Die 3191-Bildschirme sind zwar sooo billig und Leitungsprobleme gibtÆs auch nicht - auf die Haßliebe der verunsicherten PC-Endbenutzer möchte Sebastian indes nicht ganz verzichten.

Der Hauptzweck eines 3270-PC-Systemverbunds ß la IBM, daran sollten clevere DV/Org.-Chefs stets denken, liegt zweideutig in der Erhöhung der Sicherheit der Arbeitsplätze. Und wer profitiert von der 3270-Garantie? Einmal dürfen Sie raten.

Sebastian Trauerwein, Information Resources Manager