Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.10.1979 - 

Technisches DIN-Informationszentrum gegründet:

35 000 technische Regeln in der Datenbank

BERLIN (vwd) Oktober wurde in Berlin das Deutsche Informationszentrum für technische Regeln (DITR) gegründet. In einer fünfjährigen Aufbauphase sollen, wie das DIN Deutsche Institut für Normung (Berlin) mitteilt, die über 35 000 Technischen Regeln (Gesetze, Normen, Richtlinien, Verordnungen etc.), die in der Bundesrepublik Deutschland Gültigkeit haben, zusammengetragen und abrufbar gemacht werden.

Das DITR baut auf den Voraussetzungen auf die das DIN gemeinsam mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Unfallforschung in den letzten Jahren mit seinen Datenbanken geschaffen hat.

Das DITR ist dem DIN rechtlich und organisatorisch angegliedert und hat seinen Sitz im Hause des DIN in Berlin. In der fünfjährigen Aufbauphase wird der Bundesminister für Forschung und Technologie das DITR aus Mitteln des Informations- und Dokumentationsprogramms der Bundesregierung finanziell fördern. Anwendungsbereich, Gültigkeit und Verbindlichkeit der einzelnen technischen Regeln sowie für den Bürger schwer überschaubare und weiter anwachsende Netzwerke mitgeltender Regeln und gegenseitiger Verweise sollen mit Hilfe einer umfassenden Datenbank transparent gemacht werden.

Möglichst tagesaktuell werden hier künftig alle technischen Regeln und ihre Anwendungen erfaßt. Jedermann werde sich künftig wie das DIN weiter berichtet - beim DITR über die Gesamtheit der nationalen technischen Regeln informieren können. Zu den Aufgaben des DITR werde es aber auch gehören für die Bundesregierung internationale Verpflichtungen zum Abbau technischer Handelshemmnisse wahrzunehmen.

Das DITR ist der bundesdeutsche Partner für Internationale Informationssysteme über technische Regeln, insbesondere im Informationsnetz Isonet der internationalen Normenorganisation ISO (Genf), in der das DIN das deutsche Mitglied ist.