Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.07.1989 - 

Herkömmlicher Speicher ist nicht gefragt:

380-Portable für harte Umweltbedingungen

MÜNCHEN (CW) - Anwendern, die auch unter schweren Umweltbedingungen auf die Arbeit mit einem Rechner nicht verzichten können, bietet Atron Electronic GmbH mit dem Novocom AFS 100 einen tragbaren 386-Computer ohne Diskettenstation im spritzwasserfesten Alugehäuse.

Anstelle von Festplatten- und Diskettenspeichern verwendet man nichtflüchtige Halbleiter-Massenspeicher und ein CPU-Board mit Wärmeableitung, was einen Verzicht auf Lüftungsschlitze und Ventilatoren ermöglicht. Der mit einem staub- und spritzwasserfesten Gehäuse versehene Rechner kann nach Herstellerangaben bei Arbeitstemperaturen zwischen -20 und +55 Grad Celsius eingesetzt werden.

Der AFS 100 arbeitet mit RAM-Disks mit Speicherkapazitäten zwischen zwei und maximal 20 MB. Weiter ist der Rechner mit einem auswechselbaren Halbleiter-Massenspeicher (Kapazität zwischen 0,5 bis drei MB) und einer verschleißfreien optoelektronischen Schnittstelle bestückt. Beide Massenspeicher besitzen eine Datenerhaltungszeit von bis zu fünf Jahren und sind unter MS-DOS als logische Einheiten ansprechbar und bootfähig.

Als Bildschirm dient ein EL-Display, eine 24-Volt-Speisespannung kann optional erworben werden. Der Preis einer Grundkonfiguration beträgt 28 500 Mark.

Informationen: Atron Electronic GmbH, Zamdorfer Straße 86, 8000 München 80, Telefon 0 89/93 40 77