Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.10.2003 - 

Produktivitätsstudie

39 Prozent der Arbeitszeit wird verschwendet

MÜNCHEN (CW) - Nur 61 Prozent der Arbeitszeit weltweit wird produktiv genutzt. Rund 87 Arbeitstage pro Jahr und Beschäftigten werden für unproduktive Tätigkeiten verschwendet. Zu diesem Ergebnis kommt die "Globale Produktivitätsstudie 2003" von Czipin & Proudfoot. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Arbeitsproduktivität damit um zwei Prozent. Die Untersuchung ergab, dass deutsche Unternehmen überdurchschnittlich produktiv sind. Sie liegen gleichauf mit den USA mit 63 Prozent produktiv genutzter Arbeitszeit auf Rang eins.

Die meiste Arbeitszeit wird in Unternehmen wegen Fehlern des Managements verschwendet. Grundlage der Studie der internationalen Unternehmensberatung Czipin & Proudfoot waren rund 1440 Einzelstudien zu Projekten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Australien, Südafrika und den USA. Außerdem gingen die Resultate einer Online-Unfrage unter Führungskräften aus diesen Ländern in die Studie ein. Die Globale Produktivitätsstudie wurde in diesem Jahr zum dritten Mal erstellt.