Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Hub mit maximal 45 Ausgängen


30.08.1991 - 

3Com erleichtert Einstieg in Netzwerke mit 10Base-T

MÜNCHEN (pi) - Der kalifornische Netzwerkhersteller 3Com erweitert seine 10Base-T-Produktpalette um einen modularen Hub. Als weitere Neuigkeit gibt die deutsche Tochtergesellschaft, die 3Com GmbH aus München, bekannt, daß die Preise für Etherlink-Adapter gesenkt werden.

Das Einstiegsmodell des neuen Hubs in der Preislage von unter 4000 Mark ist jetzt in der Standardversion mit vier 10Base-T-Modulen a drei Ausgängen versehen. Als ausbaubares System läßt dieser Sternkonzentrator jedoch die Konfigurierung von insgesamt 45 Ports zu.

Der Einsatz von modularen Sternkonzentratoren wird nach Angaben von 3Com bei Netzwerkplanern und -anwendern immer beliebter, da er die Möglichkeit bietet, unterschiedliche Kabelmedien wie dickes und dünnes Ethernet, Glasfaser und verdrillte Telefonkabel in einem Verbundsystem zu vereinen. Je kleiner hierbei die Ausbauschritte gehalten werden könnten, so der Anbieter, um so vorteilhafter sei dies - insbesondere aus ökonomischer Sicht - für den Anwender.

Im Multiconnect-Repeater von 3Com lassen sich 10Base-T-Module jederzeit nachrüsten, ohne den laufenden Netzwerkbetrieb zu unterbrechen. Jedes 10Base-T-Modul ist mit drei RJ45-Steckern ausgerüstet und verfügt über LED-Kontrollanzeigen. Wie 3Com in diesem Zusammenhang ergänzt, unterstützen die eigenen 10Base-T-Produkte einen über die Norm hinausgehenden Impedanz-Bereich von 70 bis 160 Ohm und sind bis zu einer Segmentlänge von 150 Meter einsetzbar.

Gleichzeitig mit der Hub-Ankündigung erklärt die Münchner 3Com GmbH, daß der Preis für den II/TP-Netzwerk-Adapter Etherlink um rund 20 Prozent gesenkt wird. Die Preisnachlässe sind vor dem Hintergrund der Marktentwicklung bei Twisted-Pair-Produkten zu sehen.