Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

3Com GmbHAscom Ihre OEM-Partnerschaft haben die schweizerische Ascom, Anbieter von Kommunikationsprodukten, und die Münchner Tochter von Netze-Entwickler 3Com in einem umfassenden Vertrag erneuert. Ascom wird demzufolge eine Reihe von 3Com-Produkten unte

07.12.1990

3Com GmbH/Ascom

Ihre OEM-Partnerschaft haben die schweizerische Ascom, Anbieter von Kommunikationsprodukten, und die Münchner Tochter von Netze-Entwickler 3Com in einem umfassenden Vertrag erneuert. Ascom wird demzufolge eine Reihe von 3Com-Produkten unter eigenen Label und, mit eigenen Produkten kombiniert, als Komplettllösungen anbieten.

DAT/Bayer

Die Ratinger DAT AG, hat mit der Baser AG, Leverkuser, ein Vertriebsabkommen für das gemeinsam entwickelte Dokumentenverwaltungs- und Archivierungssystem IDA geschlossen. IDA ist bei dem Chemiekonzern bereits viermal im Einsatz, heißt es bei DAT.

Pro DV/STZ

Die Softwarehäuser Pro DV Software GmbH und STZ Gesellschaft für Software-Technologie mbH, Dortmund, planen ihre Verschmelzung zu einem Unternehmen. Dieses soll die Anfechtungen durch Großanbieter im kommenden europäischen Wettbewerb besser standhalten können. Als erster Schritt wurde eine enge Zusammenarbeit vereinbart.

SNI/Matsushita

Die Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG, Paderborn und die japanische Matsushita Electrical Industrial Co. Ltd. haben vereinbart, ihre PCs gemeinsam unter beiden Markennamen anzubieten. Matsushita wird 16 - und 32-bit-Desktops der Ostwestfalen, SNI 16 - und 32-Bit-Laptops der Japaner ab Anfang 1991 vermarkten. Das Volumen der Vereinbarung wurde noch bekanntgegeben.

Unisys/Digitech

Die Unisys Deutschland GmbH, Sulzbach/Ts., und das Dortmunder Softwarehaus Digitech bieten künftig gemeinsam die Warenwirtschafts-Lösung "Digisale" auf Unisys Hardware an.

Arche/KHK

Die kaufmännischen Anwendungen des Frankfurter Softwarehauses KHK GmbH stehen künftig PC-Kunden der taiwanischen Arche Technologies als Add-on zur Verfügung. Ein entsprechender Kooperationsvertrag sieht ein Jahresvolumen von etwa drei Millionen Mark vor.