Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.1991 - 

Eignung für 10Base-T, Glasfaser und Koax

3Com stellt Netzkonzept mit intelligenten Hubs vor

MÜNCHEN (pi) - Mit seinen neuen "Linkbuilder"-Produkten, bestehend aus Hub-Komponenten, will 3Com mehrere Kabelstränge kombinieren und so Verbindungen über unterschiedliche Kabelmedien zwischen LAN-Segmenten bewerkstelligen. Anschlüsse an WAN-Systeme sind dabei ebenfalls denkbar.

Die Linkbuilder-Plattform auf der Basis des Lattisnet-Systems 3000 von Synoptics sieht den Einsatz Hubs vor, die die Anforderungen an ein SNMP-Netzwerk-Management (SNMP: Simple Network Management Protocol) erfüllen und damit auch den Bedingungen der Open Management Architecture (OMA) von 3Com entsprechen. Linkbuilder erlaubt es dem Netzadministratoren, sämtliche ans Hub angeschlossenen Workstations zu verwalten sowie die Sicherheit im Netz und die Netzwerk-Auslastung zu steuern und zu beobachten. Die 3Com-Produkte schaffen damit die Voraussetzungen für die Installation eines Multimedia-Ethernets, inbegriffen Kabelsysteme nach IEEE 802.3i (10Base-T), Glasfasern und Koaxialkabel.