Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.1997 - 

Pipeline

3D-Optik

Drei Wissenschaftlern der Bell Labs ist es gelungen, Milliarden kleiner Glaskugeln dazu zu bewegen, sich zu einem dreidimensionalen Gebilde anzuordnen. Nach Angaben der Forscher sei es mittels entsprechender Schablonen möglich, "voluminöse Kristalle mit kristalliner Struktur, Orientierung und Größe zu züchten, die sich anders nicht gebildet hätten". Die Glaskügelchen mit dem Durchmesser der Wellenlänge von Licht sollen eine Form bilden, die in allen drei Dimensionen geordnet ist und für optische Filter und Schalter oder effizientere Laser verwendet werden könnte.