Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.1989 - 

Münchener Lieferant erweitert Palette von Netzkomponenten:

3D vertreibt amerikanische Transceiver

MÜNCHEN (pi) - Die Münchener Digital Data Distribution GmbH (3D) hat ihr Lieferprogramm für Netzkomponenten erweitert. Zusätzlich stehen jetzt Produkte des amerikanischen Herstellers Allied Telesis Inc. im Katalog. Hierbei handelt es sich um Multimedia-Konzentratoren, Bridges und je zwei Single- und Multiport-Ethernet-Transceiver.

Die Centrecom-100-Serie (Single-Port) besteht aus dem Modell 106 für Backbone- und dem Modell 107 für Thinwire-Ethernet; nach 3D-Angaben verfügen beide über einen sogenannten "Heartbeat-Switch", der beim Anschluß von DEC-Multiport-Transceivern und -Repeatern die Single-User-spezifische Kollisionsprüfung ausschaltet: So stünden beide Anwendungen zur Verfügung. Der Anschluß der Geräte aus der 100-Reihe soll über einen Dorn ins Innere des Koaxialkabels erfolgen und so eine Netzunterbrechung überflüssig machen.

Für den Multiport-Betrieb bietet 3D die Modelle Centrecom 800 und 1600 an: 800 kann, so 3D, acht Ethernet-Stationen kaskadierend einbinden und auf diesem Wege bis zu 64 Anschlüsse bedienen. Das Modell 1600, in einer 8- und einer 16-Kanal-Version, unterstütze maximal 64 beziehungsweise 256 Stationen in einer Entfernung bis zu 50 Metern vom

Transceiver. Beide Produkte können per Schalter vom Hauptnetz abgekoppelt werden, die inneren Netzverbindungen werden so, nach 3D-Angaben, aufrechterhalten.

Centrecom 1600, so 3D, werde in der Basisausführung mit der Hälfte der jeweils möglichen Kanäle ausgestattet und könne modular nachgerüstet werden. Das Modell 800 soll nur als Tischgerät, der Transceiver 1600 als Rack oder Tischgerät geliefert werden.

Informationen: 3D Digital Data Distribution GmbH, Am Moosfeld 37, 8000 München 82,

Telefon: 0 89/42 30 93