Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.01.2008

3M verbucht im 4. Quartal niedrigeres Nettoergebnis (zwei)

Zum Wachstum hätten alle Segmente von 3M beigetragen, unterstützt vom schwachen US-Dollar, so der Konzern.

Zum Wachstum hätten alle Segmente von 3M beigetragen, unterstützt vom schwachen US-Dollar, so der Konzern.

Im Ergebnis des vergangenen Quartals enthalten war ein Verlust von 0,02 USD je Aktie, während das Ergebnis je Aktie im Vorjahr mit einem Gewinn von 0,47 USD vom Verkauf der Pharmaziesparte profitiert hatte. Die Bruttomarge kletterte auf 46,9% (45,3%) und die operativen Ausgaben erhöhten sich 3M zufolge im vierten Quartal um 24%.

"Wir haben mit Hilfe unseres Wachstumsplans 2007 gute Fortschritte erzielt und werde unsere Bemühungen 2008 fortsetzen", sagte George Buckley, Chairman und CEO von 3M.

Für 2008 bekräftigte das Unternehmen seine im Dezember gemachte Prognose, ein Ergebnis je Aktie mindestens 10% über dem des Vorjahres erzielen zu wollen. Dieses hatte 2007 bereinigt um Sonderposten bei 4,98 USD gelegen. Analysten hatten erst kürzlich eine Prognose von 9% Ergebniswachstum abgegeben.

Webseite: http://www.3m.com -Von Nicholas Hatcher und Andrew Edwards, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/pia/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.