Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.1989

40 000 Informatiker braucht unser Land

BONN (vwd) - Der Ausbildungsnotstand in der Informationstechnik nimmt in der Bundesrepublik Deutschland "dramatische" Formen an. Dies befürchtet der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Jürgen Rüttgers. Angesichts eines Mangels von rund 40 000 Informatikern, die in Industrie und Wissenschaft fehlen, brauche die Bundesrepublik eine konzertierte Aktion von Bund, Ländern und Wirtschaft.

Rüttgers plädiert unter anderem für eine verstärkte Graduiertenförderung in der Informatik durch die Bundesländer sowie verbesserte Bedingungen für eine zeitweilige Tätigkeit qualifizierter Informatiker. Um den Personalbedarf zu decken, seien 10 000 Studienplätze notwendig. Zudem seien 70 von 240 Lehrstühlen in der Informatik unbesetzt, weil geeigneter Nachwuchs fehle.