Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.1980 - 

Zeda baut TP-Monitor aus:

4300-Doping durch Shadow II

WUPPERTAL (je) - Ein TCAM-lnterface, ein Online Mapping System und ein Transaction Accounting System sind die neuen Features, die für den TP-Monitor "Shadow II" jetzt verfügbar sind.

Die Wuppertaler Zeda GmbH & Co., Shadow-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz, nimmt diese Software-Erweiterung zum Anlaß, auf die erhebliche Maschinenbelastung durch die Systemsoftware hinzuweisen, der sich Anwender von Rechnern der IBM-Serie 4300 gegenübersähen. Mit dem neuen Modell 2 der 4331, unterstreicht Zeda, seien diese Probleme nicht gelöst worden.

Die "wirkliche Alternative", meint der Anbieter, sei Shadow II zumal in Verbindung mit dem DB-System "lsogen II" und dem Online-Programmierungspackage "Quota II". Zeda weist ferner auf erhebliche Personaleinsparungseffekte mit Shadow II hin.