Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.07.1981

48-Bit-Rechner von Harris

FRANKFURT (de) - Dem Trend zu leistungsstärkeren "Superminis" (DEC VAX, Prime 850, Perkin Elmer 3200) kommt nun auch Harris entgegen - mit einem 48-Bit-Rechner, der sich für technisch-wissenschaftliche Anwendungen eignet.

Kernstück des neuen Rechners (Modellbezeichnung "H 300") ist ein 48-Bit-Prozessor mit bis zu 2 MB realem und 12 MB virtuellem Hauptspeicher. Wie die Harris-Systeme H 80, H 500 und H 800 arbeitet der "Supermini" (Hersteller-Werbung) mit dem Betriebssystem "Vulcan", das Multistream-Batch- und interaktiven Timesharing-Betrieb unterstützt.

Der Preis für das Basis-Modell mit 192 KB Hauptspeicher (MOS), 80 MB Winchesterplatte und Magnetband-Einheit beträgt 312 620 Mark.

Die erste Auslieferung des neuen Systems ist für Oktober dieses Jahres vorgesehen.