Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.1993

4GL-System unter AS/400 implementiert

DUESSELDORF (pi) Die betriebswirtschaftliche Software "Indios" wurde auf einer AS/400-Plattform implementiert. Die fuer Fertigungsbetriebe konzipierte Anwendung wurde auf der Datenbank und mit den 4GL- Tools von Progress entwickelt.

Die Portierung der Software haben die Duesseldorfer Seidl & Partner GmbH und der IBM-Vertriebspartner Ada Datensysteme aus Moenchengladbach besorgt. Indios stammt von der Integral Datentechnik AG aus Kaiserslautern und "Progress" von der amerikanischen Mutter der Progress Software GmbH aus Muenchen. Das betriebswirtschaftliche Softwarepaket besteht aus den Modulen Vertrieb, Fibu, Lohn, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Produktions- und Kapazitaetsplanung, Produktionsueberwachung sowie aus einem Informationssystem.

Bisher stand das Produkt unter den Betriebssystemen Unix, DOS, DECs VMS, sowie unter Novells Netware zur Verfuegung. Nach Aussagen der Anbieter ist Indios mit der jeweils gueltigen Progress-Version im Verhaeltnis von eins zu eins von einer Hardwareplattform auf eine andere portierbar.