Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


02.11.1990

4GL von Space erzeugt SW für Sinix-Systeme

HANNOVER (pi) - Mit der 4GL-Umgebung "Miracle" erweitert die Space GmbH, Hannover, das Angebot an Entwicklungsumgebungen für das Sinix-Betriebssystem von Siemens. Laut Entwickler wurde bei dem Produkt besonderer Wert auf Standards sowie auf eine benutzerfreundliche Fenster-Oberfläche mit WYSIWYGTechnik gelegt. Zum Lieferumfang von Miracle gehört neben einer Programmiersprache der vierten Generation eine Reihe von Werkzeugen. So werden die System- und Applikationsprogramme von einem Data Dictionary gesteuert.

Aus den angelegten Tabellen, definierten Masken und Listen erzeugt der ebenfalls integrierte Programmgenerator ablauffähige Standardprogramme, in die C- und Cobol-Routinen eingebunden werden können.

Informationen: Space GmbH, Scharnhorststraße 15, 3000 Hannover 1, Telefon 05 11/85 04-0