Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Acmeo-Partner unterschreiben künftig digital


13.05.2016

5 Gründe für die E-Signatur

Wolfgang Emmer arbeitet bei Evernine.
Partner des Coud Distributors Acmeo sollen sensible Dokumente künftig digital unterzeichnen und diesen Service auch ihren eigenen Kunden anbieten. CP blickt hinter die Kulissen und nennt fünf Gründe für die E-Signatur.

Ausdrucken, Unterschreiben und ab in das Briefkuvert - wenn sensible Dokumente wie Verträge vorliegen, steht dieser Ablauf noch immer in vielen Betrieben an der Tagesordnung.

Doch während die ganze Welt von "Digitaler Transformation" spricht, ist dieser Ablauf antiquiert. Heute kann man B2B-Verträge digital unterschreiben ohne an Gültigkeit einzubüßen. Der Cloud-Distributor bietet diesen Service mithilfe eines amerikanischen Partners nun kollaborierenden Systemhäusern.

ChannelPartner nennt fünf gute Gründe, wieso die E-Signatur dem Zeitalter der digitalen Transformation gerecht wird.

Einfachere Zusammenarbeit

acmeo will mit dem Schritt hin zur E-Signatur zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die Systemhaus-Partner sollen einerseits selbst Wartungsverträge und Aufträge mit dem Cloud-Distributor künftig einfacher unterzeichnen können.

»

Kostenloser Ratgeber Rechtsfragen bei Social Media

Nicht nur Privatpersonen tauschen sich über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co aus. Auch Firmen nutzen zunehmend soziale Netzwerke. Unser kostenloser PDF-Ratgeber gibt Ihnen wertvolle Tipps an die Hand, wie Sie hierbei alle rechtliche Hürden umgehen.
Kostenlos herunterladbar unter: http://www.channelpartner.de/socialmedia

Andererseits soll auch das Portfolio der Systemhäuser von dem E-Signatur-Service profieren. So sieht es das neue Geschäftsmodell vor, dass die Partner die neue Lösung e-SignLive an ihre Kunden weitergeben.

Wie Stefan Steuer, Business Development bei acmeo, anmerkt, habe die Usability und der Browser-basierte Einsatz der E-Signatur-Lösung des amerikanischen Anbieters Silanis bei der Auswahl eine zentrale Rolle gespielt.

Der Markt für spezialisierte E-Signatur-Experten steckt hierzulande noch in den Kinderschuhen.

"Sichere und compliance Konforme elektronische Signaturen werden in Europa über das nächste Jahr noch stärker Einzug finden, da die Richtlinie für Electronic ID and Trust Services (eIDAS) die EU Direktive ersetzen und somit die Technologie der breiten Masse zugänglich gemacht wird", prognostiziert eSignLive by VASCO President, Tommy Petrogiannis.

Tommy Petrogiannis, President eSignLive by Vasco "Sichere und compliance Konforme elektronische Signaturen werden in Europa über das nächste Jahr noch stärker Einzug finden."
Tommy Petrogiannis, President eSignLive by Vasco "Sichere und compliance Konforme elektronische Signaturen werden in Europa über das nächste Jahr noch stärker Einzug finden."
Foto: Vasco

Fünf Argumente für die elektronische Unterschrift

Ähnlich wie bei der E-Rechnung wird auch die E-Signatur eine gewisse Anlaufzeit brauchen. Stimmen die Businessroutinen im Hintergrund und sind die Mitarbeiter überzeugt, ist die E-Signatur ein Prozessbeschleuniger. ChannelPartner gibt mit diesen fünf Pro-Argumenten einen kleinen Anschub für die digitale Transformation.

1. Geschwindigkeit

Die digitale Lösung erspart viele manuelle Schritte. Verträge lassen sich durch die nahtlose Integration in andere Anwendungen wie CRM so schneller abwickeln.

2. Fehlerreduktion

Ist das auch wirklich die richtige Unterschrift? Die E-Signatur reduziert Fragen bezüglich unleserlicher Handschriften.

3. Verfügbarkeit

Auch unterwegs bei Geschäftsterminen lassen sich entsprechende Dokumente via Smartphone oder Tablet gegenzeichnen.

4. Umweltschutz

Die notwendigen Endgeräte existieren ohnehin in den meisten Firmen. Warum dann noch Toner und Papier verbrauchen?

5. Sicherheit

Eine rechts- und compliancekonforme Lösung steht der Papiervariante in nichts nach.

(rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!