Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.1977

50 Jahre DV bei Krupp

ESSEN (pi) - Goldjubiläum feierte Anfang Oktober 1977 der Geschäftsbereich Datenverarbeitung der Krupp Gemeinschaftsbetriebe. Zur "Vereinheitlichung der Selbstkostenfeststellung" hatte am 1. Oktober 1927 die neue zentrale Betriebsbuchhalterei das Rechnungswesen für das Stahlwerk der damaligen Fried. Krupp AG übernommen, wobei mit der vor 50 Jahren gegründeten Hollerithabteilung, die 22 Mitarbeiter umfaßte, die Lochkarte Einzug in die Betriebe hielt.Aus diesen Anfängen entwickelte sich die heutige Datenverarbeitung 8 mit 250 Mitarbeitern in der Beratung, ) Organisation und Verarbeitung, die für über 200 Anwender innerhalb und f außerhalb des Konzerns tätig sind. Im 24-Stunden-Betrieb steht der im Rechenzentrum installierte Großrechner den Benutzern zur Verfügung. Auf der Anlage werden alle heute üblichen Betriebsformen parallel gefahren: neben der klassischen Batch-Verarbeitung zahlreiche RJE-, Dialog- und Time-sharing-Anwendungen. Das Leitungsnetz erstreckt sich über das gesamte Bundesgebiet. Unterschiedlichste Terminaltypen sind über Stand- oder Wählleitungen mit dem Rechner in Essen verbunden.

Insgesamt 150 Mitarbeiter befassen sich mit der Erstellung von Software für alle Bereiche der betriebswirtschaftlichen und der mathematisch-technischen Datenverarbeitung.