Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.09.2001 - 

E-Commerce-Nutzung steigt

61 Prozent US-Haushalte sind drin

BOSTON (IDG) - Laut einer neuen Studie von Dataquest Inc. nutzen 61 Prozent der US-amerikanischen Haushalte aktiv das Internet.

Darunter verstehen die Analysten, dass sich mindestens ein Mitglied der Familie im Lauf des jeweils zurückliegenden Monats ins Web eingewählt haben muss. Gegenüber November 2000 waren das 8,4 Millionen Haushalte mehr. Die breite Mehrheit (75 Prozent) nutzt dabei noch herkömmliche, schmalbandige Zugangsverfahren (etwa 56K-Modems); Breitbandverfahren wie Asymmetric Digital Subscriber Line (ADSL) konnten sich in der Neuen Welt bislang nicht durchsetzen. Bei ihren Internet-Streifzügen shoppen die Amerikaner laut Dataquest gerne: Die Gesamtsumme der online gekauften Waren stieg von 3,2 Milliarden Dollar im Juni 2001 auf 3,98 Milliarden im Juli.

Deutschland hinkt den USA, was die Internet-Nutzung betrifft, nach wie vor hinterher. Nach Erkenntnissen der Analysten von Jupiter Media Metrix besitzen derzeit zwar 48,7 Prozent der Bundesbürger einen privaten Zugang zum Netz der Netze, doch lediglich 72 Prozent davon wählen sich im Verlauf eines Monats auch tasächlich in das Medium ein.