Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.1984 - 

Erste Convex-Maschine:

64-Bit-Architektur unter Unix

RICHARDSON/TEXAS (cw) - Mit dem System C-1, einem wissenschaftlichen Rechner mit 64-Bit-Architektur für Scalar- und Vektorberechnungen, kündigte das zwei Jahre alte Unternehmen Convex Corp. jetzt sein erstes Produkt an.

Nach Herstellerangaben ist dieses System mit 60 Millionen Gleitkommaoperationen pro Sekunde (MFLOPS) viermal schneller als eine VAX-11/780 von DEC. Die C- I arbeitet mit einer Version des AT&TUnix-Betriebssystems, das um Bestandteile der Berkeley-Version 4.2 erweitert wurde. Außer einem "C"-Compiler steht Fortran 77 nach dem ANSI-Stand zur Verfügung.

Über das TCP/IP-Kommunikationsprotokoll sowie das Ethernet-LAN läßt sich der C-1 mit anderen Prozessoren in eine Netzwerkumgebung einbinden.

Eine Basis-Konfiguration beinhaltet 4 MB Hauptspeicher mit 64-Bit-Adressierung, einen Ein-/Ausgabe-Prozessor, ein Hard-Copy-Subsystem, Winchester-Plattenlaufwerk mit 414 MB formatierter Kapazität Bandstation, Betriebssystem, Fortran 77- und "C"-Compiler. Mit der Auslieferung des knapp 500 000 Dollar teuren Rechners will der Hersteller frühestens ab März nächsten Jahres beginnen.