Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

64 KBit-Chip in Japan entwickelt

15.04.1977

TOKIO (de) - Mit 64 KBit hat ein neues, von vier japanischen Firmen entwickeltes LSI-Element die vierfache Speicherkapazität des bislang leistungsfähigsten LSI-Bauteils. Die Entwicklung des 6x6 mm großen Chips dauerte nach Angaben des Musashino Telecommunications Research Institute der Nippon Telegraph and Telephone Corp. rund ein Jahr und kostete 20 Milliarden Yen. Beteiligt an den Forschungsarbeiten waren neben dem Masashino-Institut die Hersteller Nippon Electric, Hitachi und Fujitsu. Mit der Serienfertigung des "Ultra-Large Scale Integration Memory" soll allerdings erst in drei Jahren begonnen werden.