Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.1995

Ab 25800 Mark Drucker mit Schnittstelle fuer Catia- oder Dicom-Dateien

MUENCHEN (pi) - Die Thermosublimationsdrucker "NP 1600 M" und "NP 1600 E" des amerikanischen Herstellers Codonics bietet nun die FPS Deutschland GmbH in Vaterstetten bei Muenchen an.

Die beiden Drucker arbeiten mit einem Sparc-Prozessor und benutzen Suns Betriebssystem Solaris, so dass zeitgleich Bilder empfangen, berechnet und gedruckt werden koennen. Ueber ein eingebautes Ethernet-Interface kann von Workstations per LPR- und FTP-Befehle direkt auf die Drucker zugegriffen werden. Die maximale Transferrate liegt bei 750 KB pro Sekunde, die Druckzeit pro Seite bei 60 Sekunden. Automatisch erkannt werden die gaengigen Dateiformate wie TIFF, SGI, RGB, Sun Raster, Postscript Level I und II, BMX, PCX, XWD, GIF, JPEG, TGA, PPM oder PBM. Die M-Version des Druckers unterstuetzt darueber hinaus auch den im medizinischen Bereich ueblichen Standard Dicom 3.0 Print Service. Das E-Modell kann mit einer Catia-Schnittstelle versehen werden, so dass Catia- Files oder Files von EDS/UG Photo ohne Weiterbearbeitung auszudrucken sind. Die Drucker sind ab rund 25800 Mark zu haben.