Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.1991

Ab August diesen Jahres wird die Telekom ihren Kunden im Rahmen eines regional begrenzten Akzeptanztests Faxkarten für Personal Computer anbieten. Lieferant der Karten für DOS und MS-Windows ist die Berliner Ferrari Electronic GmbH Maßgeblich für die Aus

09.08.1991

Ab August diesen Jahres wird die Telekom ihren Kunden im Rahmen eines regional begrenzten Akzeptanztests Faxkarten für Personal Computer anbieten. Lieferant der Karten für DOS und MS-Windows ist die Berliner Ferrari Electronic GmbH Maßgeblich für die Auswahl von "ferrari-FAX" war neben der komfortablen Benutzerführung die Möglichkeit, während der Faxkommunikation den Computer ungestört weiterbenutzen zu können.

In Anlehnung an das im Februar abgeschlossene Kooperationsabkommen unterzeichneten IBM und Novell eine weitere Lizenzvereinbarung. Dem Agreement zufolge kann Big Blue eine Version von Novells Portable Netware zum Einsatz unter AIX, Version 3, für das RISC System/6000 entwickeln. AIX ist die IBM-Implementierung des Unix-Betriebssystems.

Die Informations-, Beratungs- und Kontaktstelle (IBK) der Universität Karlsruhe hat für ein internationales Projekt in Europa rund 200 000 Mark von der EG-Kommission bewilligt bekommen. Diese Fördermittel dienen zum Aufbau von Anette, dem ersten EG-weiten Netzwerk für akademische Technologietransfer-Einrichtungen und sind zunächst auf ein Jahr befristet. In spätestens fünf Jahren soll sich das Projekt selbst finanzieren.

Die japanischen TK-Unternehmen International Digital Communications (IDC) und International Telecom Japan (ITJ) wollen am 15. August 1991 den Fernmeldeverkehr mit der ehemaligen DDR aufnehmen. Entsprechende Verträge mit der Telekom wurden nach einer Mitteilung der beiden Unternehmen bereits unterzeichnet. Bisher bietet bereits die japanische Kokusai Denshin Denwa (KDD) Fernmeldeverbindungen nach Ostdeutschland an.

Auf Initiative von Microsoft wurde das "Open LAN Manager Council"

gegründet. Die Organisation umfaßt derzeit 24 Mitglieder mit einer jeweils eigenen lizenzierten LAN-Manager-Version.

Die Vereinigung strebt nach Angaben von Microsoft eine langfristige Zusammenarbeit an, um die Kompatibilität verschiedener Systeme zu gewährleisten.