Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.2001 - 

info, .biz, .name und .pro sollen ans Netz gehen

Ab dritten Quartal erste neue TLD

MÜNCHEN (CW) - Nachdem die Icann sieben neue Top Level Domains (TLD) beschlossen hatte, wurden auf einer vierteljährlich stattfindenden Konferenz der Domain-Verwaltungsorganisation Verträge mit vier der sieben Betreiber der neuen TLDs ausgearbeitet.

Ab dem vierten Quartal dieses Jahres sollen Firmen und Privatpersonen Internet-Adressen der Endungen .info eintragen können. Um diese TLD hatte sich Afilias, ein Konsortium aus mehreren Registrierungsfirmen, darunter die Epag Enterprice Multimedia AG aus Düsseldorf sowie der Web-Dienstleister 1&1 Internet AG, beworben und den Zuschlag erhalten. Markeninhaber dürfen bereits ab dem dritten Quartal .info-Adressen registrieren. Die Antragsteller müssen über eine eingetragene Marke nationaler Gültigkeit verfügen die sich international leicht nachprüfen lässt.

Vertragsdetail fehlt nochEin Anhang am Vertrag zwischen Afilias und der Internet Corporation for Assigned Names und Numbers (Icann) fehlt jedoch noch: Er regelt das Verhältnis des Domain-Datenbankbetreibers (Registry) mit den Vergabestellen von Internet-Adressen (Registrar). Afilias betreibt die .info-Domain, die Mitglieder des Konsortiums sind gleichzeitig Registrare. Über den besagten Anhang soll sicher gestellt werden, dass Registrare, die nicht Afilias angehören, zu gleichen Marktbedingungen wie die Afilias-Beteiligten agieren können.

Neben .info sollen auch die neuen TLDs .name, .biz sowie .pro demnächst an den Start gehen. Doch die Marktchancen für diese Endungen in Deutschland beurteilen Experten kritisch.

Wenig Chancen für .proWährend es sich bei .info um eine unrestricted TLD handelt, die wie .com ohne Einschränkungen verwendet werden kann, unterliegt die.pro-Domain einigen Auflagen: Sie ist für Ärzte, Rechtsanwälte und Steuerberater vorbehalten. Ein Mediziner erhält beispielsweise die Internet-Adresse www.mueller.med.pro, ein Rechtsanwalt www.mueller.law.pro. Die TLD ist jedoch auf die USA zugeschnitten. Noch steht aber nicht fest, wer in Deutschland qualifiziert wäre, eine solche Domain zu erhalten, da es den Certified Public Accountant, für den .cpa.pro eingerichtet wurde, hierzulande so nicht gibt. Ein Zeitpunkt für die Freischaltung dieser TLD ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Weniger strittig ist dagegen die TLD .biz, allenfalls die Bezeichnung "Biz", was im amerikanischen für Business steht, dürfte einigen sauer aufstoßen.

Auch die für Privatpersonen eingeführte .name-TLD wird für deutsche Internet-Anwender von Interesse sein, die eine Homepage unter ihrem eigenen Namen führen wollen.