Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988

Ab sofort liefert die Hetron GmbH, Gräfelfing, die Arcnet-LAN-Karte PS 110 auch für alle IBM-PS2-Modelle mit Microchannel. Diese Karte ist eine Gemeinschaftsentwicklung der Standard Microsystems und des Softwarespezialisten Novell. Die Hardware wird zus

Ab sofort liefert die Hetron GmbH, Gräfelfing, die Arcnet-LAN-Karte PS 110 auch für alle IBM-PS/2-Modelle mit Microchannel. Diese Karte ist eine Gemeinschaftsentwicklung der Standard Microsystems und des Softwarespezialisten Novell. Die Hardware wird zusammen mit der Treibersoftware für das Novell-Netzbetriebssystem geliefert. Sie arbeitet normalerweise in einem Sternnetz. Der Anwender kann aber mit einer "Active Link" die Verbindung zu Busnetzen herstellen.

Informationen: Hetron Computertechnik GmbH, Lochhamer Schlag 12, 8032 Gräfelfing,

Telefon 089/8 58 06-0.

*

Die Touchbase Systems Inc., Northport, stellt mit Worldport 2400 ein kleinformatiges 2400-bps-Modem vor, das in Verbindung mit portablen und Desktop-Computern eingesetzt werden kann. Zudem besteht die Möglichkeit, es als Interface für Akustikkoppler einzusetzen, wenn kein direkter Anschluß an die Telefonleitung möglich ist. Das batteriebetriebene Modem verfügt unter anderem über volle AT-Command-Set-Kompatibilität, Selbstwähl- und Antwortfunktion und Mithörmöglichkeiten. Zur Kommunikation ist das Gerät automatisch auf CCITT- oder Bell-Standard eingestellt.

Informationen: Von Wieser & Partner,

Postfach 3100, CH-8049 Zürich,

Telefon 0041/1/56 76 16.

*

Seine Protokolltester-Familie für LANs hat die Network General Corp. aus Mountain View, in Deutschland vertreten durch die Münchner DDS Daten- und Diagnose Systeme GmbH, um einen StarLAN-Sniffer erweitert. Das auf MS-DOS basierende tragbare Test-Instrument gibt Auskunft über die Netzauslastung, Anzahl, Quelle, Ziel sowie Volumen der Daten und wertet einschlägige Messungen aus. Der StarLAN-Sniffer Modell PA 407 ist sofort verfügbar und kostet 39 900 Mark. Neben dem neuen StarLAN-Sniffer sind Protokollanalysatoren für Token-Ring und Ethernet erhältlich.

Informationen: DDS Daten- und Diagnose Systeme GmbH, Wolfratshausener Straße 60, 8000 München 70, Telefon 0 89/7 24 10 95.

*

Die Stemmer Elektronik GmbH & Co. KG, Puchheim, vertreibt den Protokoll-Analysator LAN-Detektor für Ethernet von Micom-Interlan. Dieses Netzanalyse-Tool unterstützt unter anderem die Protokolle Novell Netware, XNS/MS-Net, TCP/IP und Sun NFS. Er arbeitet in Echtzeit und übersetzt Protokollinformationen auf allen Ebenen ins Englische. Die Analysator-Software läuft auf dem IBM PC AT und Kompatiblen; das LAN-Interface wird über den Protokollprozessor NP600 hergestellt. So lassen sich zum Beispiel Leitungsanalysen auf beliebigen Ethernet- und IEEE-802.3-LANs herstellen.

Informationen: Stemmer Elektronik GmbH & Co. KG, Boschstraße 12, 8039 Puchheim,

Telefon 089/809 02-0.

*

Als Programmpaket zur Erstellung, Verwaltung und Ausgabe netzrelevanter Daten bietet die Steinmayr GmbH, Oberhausen, das Softwareprodukt Safenet an. Es bietet Planungshilfen zum Ändern vorhandener und Schalten neuer Leitungswege. Mit Hilfe dieses Programms sollen Netzdaten sicher aufgehoben sein und stets zur Verfügung stehen.

Informationen: Steinmayr GmbH,

Weißensteinstraße 70, 4200 Oberhausen,

Telefon 02 08/66 90 14.

Für die X.21-Kommunikation hat die Matra Harris Semiconducteurs GmbH bei Eching den Mikroprozessor-Peripheriebaustein HC 55421 entwickelt. Der Controller übernimmt die

Steuerung der Ebene 1 einer X.21-Schnittstelle und unterstützt die Protokollverarbeitung sowie Sicherung der Datenübertragung, die vom Mikroprozessor des jeweils angeschlossenen Systems ausgeführt werden. Der Preis für den neuen Baustein beträgt 15 Mark bei tausend Stück.

Informationen: Matra Harris Semiconducteurs GmbH, Erfurter Straße 29, 8057 Eching Telefon 0 89/31 90 05 - 50.

Die Firma Hüngsberg & Co. GmbH, Garching, bietet mit dem PS/2-DAX-Kommunikationssystem eine Lösung für den Einsatz der IBM-PS/2-Modelle 30, 50, 60 und 80 im DFÜ-Verbund der Automobilindustrie an. Der Datenaustausch erfolgt über das Datex-L-Netz oder das Fernsprechnetz der Bundespost mit dem File-Transfer-Protokoll VDA/FTP 4914. Das System besteht aus dem Protokollprozessor DAX-9600 und der Systemsoftware PS/2-DAX. Momentan werden alle Modelle der IBM-PS/2-Familie unter PC-DOS 3.3 unterstützt. Der Prozessor DAX-9600 besitzt für alle zur Datenübertragung nach VDA/FTP 4914 relevanten Netze der Deutschen Bundespost die FTZ-Zulassung.

Informationen: Hüngsberg & Co. GmbH,

Bürgermeister-Wagner-Straße 1a,

8046 Garching, Telefon 089/320 50 00.

*

Die Erweiterung ihrer Lichtwellen-Produkte "Astrotect" meldet jetzt AT&T Microelectronics. Die neuen Module - der LWL-Sender 1218 sowie der LWL-Empfänger 1306AA - arbeiten mit Wellenlängen von 1,3 Mikrometer. Als Einsatzgebiet nennt AT&T durchsatzintensive, digitale Anwendungen wie beispielsweise in der Nachrichtentechnik und im militärischen Bereich.

Informationen: AT&T Microelectronics Europe,

Freischützstraße 92, 8000 München 81,

Telefon 0 89/95 97 11 9.