Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.2003 - 

Infosysteme eingebaut

Abas-ERP integriert Open Office

MÜNCHEN (CW) - Der ERP-Hersteller Abas Software aus Karlsruhe liefert mit dem Release 4 der "Abas Business Software" weitere CRM-Funktionen aus. Über "Infosysteme" erhalten Anwender Zugang zu kundenrelevanten Daten wie Anschrift, Umsatz sowie Aufträge und offene Posten. Eine Integration mit Telefonanlagen gestattet es dem Sachbearbeiter, Vorgangsdaten zu präsentieren, wenn ein Kunde anruft. Zudem lassen sich aus dem Infosystem heraus E-Mails versenden sowie Web-Seiten aufrufen, ohne dass der Anwender dazu die Oberfläche verlassen muss.

Darüber hinaus bindet Abas neben Microsofts Office nun auch die Open-Source-Büroanwendung "Open Office.org" ein. Daten aus den Infosystemen lassen sich so auch in Open Office.org Calc ausgeben. Der Abas-Client läuft sowohl unter Windows als auch unter Linux. Server-seitig unterstützt das Produkt Windows 2000, Unix und Linux.

Das ERP-Produkt ist nun auch für Intels "Itanium-2"-Prozessoren verfügbar. Die Portierung der Abas-Lösung erfolgte unter Linux. Laut Hersteller läuft die Software unter allen 64-Bit-Distributionen. (fn)