Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.12.2008

ABB bildet Rückstellungen von 850 Mio USD vSt in 4Q (zwei)

Der Auftragseingang von ABB im Oktober und November 2008 spiegele die schwierige Marktlage wider, schreibt das Unternehmen weiter. Dies sei auf die schwierige Finanzierungssituation, schwankende Rohstoffpreise und auf den Aufschub von Investitionsentscheidungen zurückzuführen. Die operative Performance von ABB bewege sich auf dem Niveau der ersten neun Monate.

Der Auftragseingang von ABB im Oktober und November 2008 spiegele die schwierige Marktlage wider, schreibt das Unternehmen weiter. Dies sei auf die schwierige Finanzierungssituation, schwankende Rohstoffpreise und auf den Aufschub von Investitionsentscheidungen zurückzuführen. Die operative Performance von ABB bewege sich auf dem Niveau der ersten neun Monate.

Die starken Schwankungen bei Rohstoffpreisen und Wechselkursen im laufenden Quartal würden sich jedoch aufgrund der Marktpreisanpassung von Hedging-Transaktionen voraussichtlich erneut negativ auf den EBIT auswirken.

ABB kündigte am Freitag zudem ein Programm zum Abbau von Kosten um mehr als 1 Mrd USD an. Im Rahmen des Programms sollen die "Operational Excellence" verbessert, der Einkauf und die Produktion in den aufstrebenden Märkten verstärkt und die Produktivität erhöht werden.

Angesichts der großen Unsicherheit in der Weltwirtschaft müssen wir jetzt angemessen handeln und unsere Kostenstruktur an die schwächeren Marktverhältnisse anpassen", wird Joe Hogan, Vorsitzender der ABB-Konzernleitung, in einer Mitteilung zitiert. ABB sei weiterhin sehr solide finanziert, hieß es. Hinzu komme ein guter Auftragsbestand sowie eine Nachfrage nach Infrastrukturinvestitionen und Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz, die langfristig erhalten bleibe.

Webseite: http://www.abb.com DJG/bam/jhe Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.