Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.2011

ABB expandiert mit Zukauf in der Stromversorgung

ZÜRICH (Dow Jones)--Die schweizerische ABB will sich im Bereich Stromversorgung verstärken und zu diesem Zweck für rund 170 Mio CHF die Newave Energy Holding übernehmen. Die Offerte bedeute einen Aufschlag von 36% auf den durchschnittlichen Aktienkurs der letzten 60 Handelstage, teilte die ABB Ltd am Montag mit. Die Rückendeckung von Newave hat der Konzern bereits. Der Newave-Verwaltungsrat will den Aktionären das Angebot empfehlen.

ZÜRICH (Dow Jones)--Die schweizerische ABB will sich im Bereich Stromversorgung verstärken und zu diesem Zweck für rund 170 Mio CHF die Newave Energy Holding übernehmen. Die Offerte bedeute einen Aufschlag von 36% auf den durchschnittlichen Aktienkurs der letzten 60 Handelstage, teilte die ABB Ltd am Montag mit. Die Rückendeckung von Newave hat der Konzern bereits. Der Newave-Verwaltungsrat will den Aktionären das Angebot empfehlen.

ABB sieht in dem 6 Mrd bis 7 Mrd USD großen Markt für Systeme zur unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) interessante Wachstumsmöglichkeiten insbesondere in den Bereichen Datenzentren, Industrie und Infrastruktur. Newave ist den Angaben zufolge im Mittel- und Hochleistungs-USV-Bereich tätig, der mit einem Anteil von 50% am Gesamt-USV-Markt und einem jährlichen Wachstum von 6% bis 10% das attraktivste Segment darstelle. ABB will die in Quartino ansässige Gesellschaft mit zuletzt knapp 81 Mio CHF Umsatz zu einem Qualitätszentrum für USV-Systeme entwickeln.

DJG/bam/jhe

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.