Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.2008

ABB steigert im 2Q Nettoergebnis und Umsatz deutlich (zwei)

Die EBIT-Marge verbesserte sich in den drei Monaten auf 16,1% von 14,4% im Vorjahreszeitraum.

Die EBIT-Marge verbesserte sich in den drei Monaten auf 16,1% von 14,4% im Vorjahreszeitraum.

ABB konnte in allen Sparten höhere Auftragseingänge verzeichnen. Insgesamt kletterten die Bestellungen um 31% auf 11,3 Mrd USD, was der bisher höchste Wert in einem Quartal sei, teilte ABB weiter mit. Angetrieben wurde die bessere Entwicklung von den Schwellenländern. Die Aufträge aus diesen Regionen lägen erstmals über denen der entwickelten Volkswirtschaften.

ABB-CEO Michel Demaré zeigte sich zufrieden mit den Geschäftszahlen. Der Konzern habe im zweiten Quartal nach wie vor von der starken Nachfrage auf den Weltmärkten profitiert. Die starke Marktstellung in den Wachstumsländern und in den reiferen Märkten habe dem Züricher Konzern dabei geholfen.

Webseite: http://www.abb.com DJG/kla/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.